Ein unvergeßliches Erlebnis für Michael Thurner im Reiter Lamborghini

Foto: Michael Thurner und
Albert von Thurn und Taxis

Die„Corriada de Lamborghini“ am Salzburgring war für den Kienberger Michael Thurner ein motorsportliches Ereignis der besonderen Art.

Im Renntaxi, einen GT1 Lamborghini mit über 600 PS, konnte der KFZ Mechatronik Lehrling an der Seite von FIA GT Fahrer Christopher Haase eindrücke über die gewaltige Performance dieses Rennboliden erleben.

Für Autogramme, oder einfach nur zum Fachsimpeln, luden Fahrer wie, Albert von Thurn und Taxis, Peter Kox, Christopher Haase die zahlreichen Fans ein. Hautnah konnte man auch den Mechanikern über die Schulter schauen. Reiter Engineering präsentierte eine rundum gelungene Veranstaltung, die hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt wird.






Bericht auf Chiemgau-Online ... lesen