Michael Thurner: Mit Respekt herangetastet!


Mit Respekt tastete sich der Kienberger Michael Thurner, an die Geschwindigkeiten, die beim Flugplatzslalom des MC Metten/Außernzell gefahren werden, heran. 

Die Zeiten waren demnach im Training und im ersten Wertungslauf entsprechend langsam. Erst im 2. Wertungslauf konnte sich der KFZ Mechatronik Lehrling auf eine Laufzeit von 57,99 Sek. steigern.

Den Sieg in der Klasse SE (Slalom Einsteiger) sicherte sich Stefan Hauser vom MSC Plattling vor Tobias Götzenberger (MC Labertal) und Sven Seidel (MSC Wiesau). Florian Stahl konnte mit dem erstmaligen Einsatz des Ford Fiesta XR2 auf Anhieb mit schnellen Zeiten überzeugen und platzierte sich als Vierter vor Fabian Götzenberger im BMW Compact.