Freies Fahren am Salzburgring am 05.08.2018

Gerri Kühnle Racing lud am Sonntag den 05. August 2018 wieder zahlreiche Motorrad und Autofahrer zu einem freien Fahren auf dem Salzburgring ein. Zum ersten mal fuhr der Peterskirchener Michael Thurner vom Team "Syntax Racing" mit dem Mazda 3 MPS-R auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs. Bei Temperaturen um 30 Grad hatten einige Teilnehmer mit Hitzeproblemen zu kämpfen, so auch Thurner, der aufgrund des zu heißen Kühlwassers mehrmals die Geschwindigkeit drosseln musste.

Trotz diverser Schwierigkeiten und einen Ausrutscher ins Kiesbett machte es dem 24jährigen KFZ Meister riesig Spaß und stellte zu den Autoslalomveranstaltungen eine willkommene Abwechslung dar.

Video (Onboard/Aussen) im neuen Fenster öffnen ... hier
Video eine Runde auf dem Salzburgring ...hier







Erneut Rang 3 für Thurner. Gesamtsieg für Keller.

Gesamtsieg in Freyung für
Guido Keller vom
Team MotorsportBayern
Den DMSB Slalom in Freyung beendete Thurner Detlef erneut mit einem dritten und Sohn Michael mit einem vierten Rang in der Klasse H bis 1600ccm. Für Michael bedeutete dies den 3. Platz in der Juniorwertung U21. Ebenfalls erfolgreich präsentierte sich das Team MotorsportBayern mit einem dritten Rang in der Mannschaftswertung. Zur Mannschaft zählten neben den Fahrern Michael und Detlef Thurner auch der Gesamtsieger Guido Keller (Foto).



v.l. Rennleiter Heinz Füchsl
3. Bürgermeister Herbert Schiller
Mannschaftssiegervertreter Patrick Clos
Detlef Thurner, Guido Keller
Michael Thurner
(Platz 2 nicht auf Bild)
Ergebnis unter www.msc-freyung.de