Pylonenfehler vereitelt ersten Klassensieg für Michael Thurner.

Ein Pylonenfehler vereitelt Michael Thurner in der Gruppe H bis 1600ccm den ersten Klassensieg. Mit schnellen Laufzeiten mußte sich der Kienberg nur Georg Plank und Gerhard Aicher geschlagen geben. Im familieninternen Vater/Sohn Duell ließ Michael diesmal seinem Vater Detlef Thurner keine Chance und verwies diesen hinter sich.

Premiere an diesem Ostermontag hatte die 16jährige Verena Thurner in ihrem BMW Compact. Dabei konnte sich die Realschülerin von Lauf zu Lauf steigern und zeigte bereits ihr im Training erlerntes auf dem Slalomparcour.