Pylonenfehler verhindert Podestplatz für Michael Thurner

Nach den technischen Problemen in dieser Saison mit dem neu aufgebauten Mazda 3 MPS-R starteten die Fahrer Selina Schattenkirchner und Michael Thurner diesmal ohne Probleme auf dem Continental Systemprüfkurs in Regensburg.

Video im neuen Fenster öffnen ...hier

Ein Pylonenfehler verhinderte für Michael Thurner auf regennasser Fahrbahn den dritten Podestplatz, Thurner war jedoch mit den gefahrenen Zeiten (42, 14 +3 und 43, 47) absolut zufrieden. Rang 8 für Thurner und Rang 17 für Schattenkirchner unter insgesamt 21 Starter in dieser Klasse. Den Sieg in der Klasse H14 sicherte sich Josef Faber vor Robert Stangl und Martin Kellndorfner (alle Kadett C).






Erste Testfahrten 2015 für Thurner

Nein-, der "Circuit de Catalunya" im spanischen Jerez war nicht das Testgelände für das Team MotorsportBayern. Michael und Detlef Thurner verbrachten einen Tag mit Einstell- und Testfahrten auf einem oberbayerischen Flugplatz. Trotz der kalten Temperaturen um 0 Grad  konnten wichtige Erkenntnisse über die Performance des Fahrzeuges gewonnen werden.

Zum Saisonstart am Ostermontag beim Slalom der SFG Trostberg in Kienberg müssen nun noch einige Änderungen am Setup vorgenommen werden. Die beiden Kienberger Motorsportler zeigen sich jedoch zuversichtlich, dass die über den Winter verbauten Erneuerungen im Laufe der Saison Wirkung zeigen.

Aktuelles Video ...hier