Pylonenfehler verhindert Podestplatz für Michael Thurner

Nach den technischen Problemen in dieser Saison mit dem neu aufgebauten Mazda 3 MPS-R starteten die Fahrer Selina Schattenkirchner und Michael Thurner diesmal ohne Probleme auf dem Continental Systemprüfkurs in Regensburg.

Video im neuen Fenster öffnen ...hier

Ein Pylonenfehler verhinderte für Michael Thurner auf regennasser Fahrbahn den dritten Podestplatz, Thurner war jedoch mit den gefahrenen Zeiten (42, 14 +3 und 43, 47) absolut zufrieden. Rang 8 für Thurner und Rang 17 für Schattenkirchner unter insgesamt 21 Starter in dieser Klasse. Den Sieg in der Klasse H14 sicherte sich Josef Faber vor Robert Stangl und Martin Kellndorfner (alle Kadett C).






13.Juli 2015: Rang 4 in Stuttgart

"Mehr war heute nicht drin" meinte Michael Thurner nach seinen Läufen in Stuttgart Solitude. Hinter dem Klassensieger Sebastian Weißwange belegte Werner Euringer und Hans-Martin Gass die Ränge 2 und 3, auf Rang 4 platzierte sich der 21jährige KFZ Mechatroniker aus Kienberg.

Ein Dank noch einmal an Richard Raß, der kurzfristig mit dem Lenkrad seines BMW Compact aushelfen konnte. Bei der technischen Abnahme wurde ein Riß an der Befestigung mit der Nabe festgestellt.


.
.
.
.
.
.