Das Münchner Hallen-Spektakel rückt näher

 Motorsport-Action und –Show beim ADAC Supercross München 2015

Für Adrenalin pur beim ADAC Supercross
München am 20. und 21. November sorgen
auch die spektakulären Sprünge der Freestyler
 bis weit unters Dach der Olympiahalle.
 Foto: ADAC/Nico Schneider
München. Das ADAC Supercross München rückt näher: Nur noch zwei Wochen, dann wird in der Münchner Olympiahalle am Freitag und Samstag, 20. und 21. November, wieder das fast schon legendäre „Hallooooooo …München!“ des Sprechers Thomas Deitenbach zu hören sein. Im Anschluss brettern und fliegen wieder einige der besten Piloten aus Europa und Übersee durch den Supercross-Tempel. Sie kämpfen in rasanten Rennen mit waghalsigen Überholmanövern um die Titel „König von München“ und „Prinz von München“. Es geht aber auch um wichtige Punkte im ADAC SX-Cup 2015/2016, bei dem jedes Jahr die besten Fahrer auf deutschem Boden ermittelt werden. Für prickelnde Showeinlagen sorgen die Freestyle-Akrobaten, die gewagte Sprünge unterm Hallendach zeigen. Im Anschluss geht’s auf die fetzigen Race-Partys, bei denen bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert wird.

Hochkarätige Freestyler am Start

Das Fahrerfeld für die Freestyle-Show beim ADAC Supercross München steht: Neben Luc Ackermann, mit seinen 17 Jahren zählt er bereits zu den Top-Stars der Szene, haben fünf weitere namhafte Fahrer für das ADAC Supercross München 2015 zugesagt: Pat Bowden aus Australien, David Mayer aus Österreich, Romain Izzo aus Frankreich sowie die beiden Deutschen Kai Haase und Lokalmatador Lukas Weis. Sie werden spektakuläre Tricks in über zwölf Metern Höhe zeigen und die Zuschauer im wahrsten Sinne des Wortes vom Hocker reißen.

Jetzt Tickets sichern

Tickets gibt’s ab 38 Euro unter Telefon 089 31 88 85 81, unter www.supercrossmuenchen.de, www.eventim.de, bei allen an München Ticket angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie in allen ADAC Geschäftsstellen. Für Kinder von sechs bis 14 Jahren kostet der Eintritt in den Kategorien 1 bis 3 am Freitag nur 22 Euro, am Samstag 26 Euro. ADAC Mitglieder erhalten am Freitag 15 Prozent Rabatt.

Zeitplan

Einlass Freitag 17.00 Uhr
Einlass Samstag 17.00 Uhr (14.00 Uhr mit Fahrerlager-Ticket)
Autogrammstunde jeweils 18.15 Uhr
Opening jeweils 19.30 Uhr
Ende jeweils 22.45 Uhr
Race Party Beginn jeweils ab 23.00 Uhr