Freies Fahren am Salzburgring am 05.08.2018

Gerri Kühnle Racing lud am Sonntag den 05. August 2018 wieder zahlreiche Motorrad und Autofahrer zu einem freien Fahren auf dem Salzburgring ein. Zum ersten mal fuhr der Peterskirchener Michael Thurner vom Team "Syntax Racing" mit dem Mazda 3 MPS-R auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs. Bei Temperaturen um 30 Grad hatten einige Teilnehmer mit Hitzeproblemen zu kämpfen, so auch Thurner, der aufgrund des zu heißen Kühlwassers mehrmals die Geschwindigkeit drosseln musste.

Trotz diverser Schwierigkeiten und einen Ausrutscher ins Kiesbett machte es dem 24jährigen KFZ Meister riesig Spaß und stellte zu den Autoslalomveranstaltungen eine willkommene Abwechslung dar.

Video (Onboard/Aussen) im neuen Fenster öffnen ... hier
Video eine Runde auf dem Salzburgring ...hier







Guido Keller: Projekt "Hill Climb Racer"

Für den NAVC Bergslalom Cup hat sich Guido Keller etwas ganz besonderes einfallen lassen. Auf Basis eines Smart Coupes wird die komplette Karosserie mit einer Fahrzeugzelle zur Versteifung sowie natürlich des Fahrerschutzes neu aufgebaut. Den Antrieb des "Hill Climb Racers" übernimmt ein BMW S1000 RR Aggregat das bei der Firma Alpha Racing vorbereitet wird. Über 200 Pferdestärken sollen sprichwörtlich auf die "Kette" gebracht werden, denn die Kraftübertragung erfolgt mittels eines speziellen Differentials über eine Kette an die Hinterachse.