Freies Fahren am Salzburgring am 05.08.2018

Gerri Kühnle Racing lud am Sonntag den 05. August 2018 wieder zahlreiche Motorrad und Autofahrer zu einem freien Fahren auf dem Salzburgring ein. Zum ersten mal fuhr der Peterskirchener Michael Thurner vom Team "Syntax Racing" mit dem Mazda 3 MPS-R auf dem 4,2 Kilometer langen Kurs. Bei Temperaturen um 30 Grad hatten einige Teilnehmer mit Hitzeproblemen zu kämpfen, so auch Thurner, der aufgrund des zu heißen Kühlwassers mehrmals die Geschwindigkeit drosseln musste.

Trotz diverser Schwierigkeiten und einen Ausrutscher ins Kiesbett machte es dem 24jährigen KFZ Meister riesig Spaß und stellte zu den Autoslalomveranstaltungen eine willkommene Abwechslung dar.

Video (Onboard/Aussen) im neuen Fenster öffnen ... hier
Video eine Runde auf dem Salzburgring ...hier







Verena Thurner im Seat Leon auf Platz 6

Video Verena Thurner im neuen Fenster öffnen ...hier
Video Gruppe G im neuen Fenster öffnen ...hier

Verena Thurner im Gruppe G5 Seat Leon
70 Teilnehmer trafen sich am Sonntag den 22.Mai 2016 zum ersten Automobilslalom des MSC Nandlstadt. Auf der selektiven Strecke war exaktes und schnelles fahren um die Pylonen das Maß der Dinge. Kaum ein Teilnehmer konnte den Parcour ohne Fehler absolvieren, so auch die Kienbergerin Verena Thurner auf dem Seat Leon. 

Mit insgesamt 3 geworfenen Hütchen wurden bei der 19jährigen insgesamt 9 Strafsekunden hinzuaddiert. Im Klassement der seriennahen Klasse G5 bedeutete dies Position 6. Trotzdem zeigte sich das Team MotorsportBayern mit ihrer Fahrerin zufrieden, konnte doch zeitenmäßig ein guter Sprung nach vorne gemacht werden. Sieger in der Klasse G5 wurde Martin Saller im Mazda MX 5 vor Georg Götzenberger und Fabian Götzenberger, beide im BMW 316i Compact.
...
...