Pylonenfehler verhindert Podestplatz für Michael Thurner

Nach den technischen Problemen in dieser Saison mit dem neu aufgebauten Mazda 3 MPS-R starteten die Fahrer Selina Schattenkirchner und Michael Thurner diesmal ohne Probleme auf dem Continental Systemprüfkurs in Regensburg.

Video im neuen Fenster öffnen ...hier

Ein Pylonenfehler verhinderte für Michael Thurner auf regennasser Fahrbahn den dritten Podestplatz, Thurner war jedoch mit den gefahrenen Zeiten (42, 14 +3 und 43, 47) absolut zufrieden. Rang 8 für Thurner und Rang 17 für Schattenkirchner unter insgesamt 21 Starter in dieser Klasse. Den Sieg in der Klasse H14 sicherte sich Josef Faber vor Robert Stangl und Martin Kellndorfner (alle Kadett C).






Michael Thurner : Nicht fehlerfrei, aber Rang 3 in Mößling

Foto: Gruppe H BMW 330i von Michael Thurner, Fotoquelle: Geiser 



Der MC Waldkraiburg veranstaltete am Samstag den 09.Juli 2016 einen Lauf zur DMSB Slalom Meisterschaft auf dem Flugplatz Mühldorf/Mößling. Michael Thurner startete mit seinem 330er BMW E46 in der verbesserten Gruppe H. Trotz Pylonenfehler reichte es für den “Syntax-Racing” Fahrer auf Platz 3 in der Klasse H über 2000 ccm.




Den Sieg in dieser Klasse sicherte sich der Köschinger Hans-Martin Gass (Laufzeiten 1:20,72+1 Pyl. und 1:21,15) auf einen Audi A3 TFSI vor Alfred Wembacher (Laufzeiten 1:22,68 und 1:22,75) im BMW E36 M3. Michael Thurner fuhr mit Laufzeiten von 1,23,83 und 1:22,06 (1 Pyl.) auf die 6. Position im Gesamtklassement.

Andre Scheer gewann im BMW 320is vor Hans Martin Gass und Alfred Wembacher das Gesamtklassement in Mößling.

Gesamtklassement:
1. Andre Scheer 2:41,84
2. Hans Martin Gass 2:44,87 (1 Pyl)
3. Alfred Wembacher 2:45,43
4. Dennis Zeug 2:47,51
5. Rainer Krug 2:48,77 (1 Pyl)
6. Michael Thurner 2:48,89 (1 Pyl)
7. Reinhard Nuber 2:50,90 (2 Pyl)
8. Christian Moser 2:51,79 (3 Pyl)
9. Eugen Weber 2:54,24
10. Werner Euringer 2:55,53 (1 Pyl)