Gruppe G Mazda MX 5 schnell gefunden

Nach dem Totalschaden des MX 5 beim Autoslalom in Deggendorf schien es, dass die Saison für die Fahrer Verena Thurner, Selina Schattenkirchner und Detlef Thurner beendet sei. Doch Michael Thurner machte sich sofort auf die Suche nach einem Ersatzfahrzeug und wurde auch fündig. Zum Glück können die unbeschädigten Teile wie Überollbügel, Fahrersitz und Fahrwerk umgebaut werden, bis zum DM Lauf in Mühldorf Mößling ist das Fahrzeug soweit fertig, dass einer Teilnahme nichts mehr im Weg steht.



Michael Thurner: Fehlerfrei auf Platz 2

Sieger der Klasse H15 v.l.  Michael Thurner, Hans Martin Gass, Alexander Bartl
Links und rechts außen die Vertreter der RG-Rosenheim Michael Hetz und Dragan Milinovic
Nach dem bereits tollen Ergebnis tags zuvor in Mühldorf Mößling konnte sich Michael Thurner beim Lauf zur Deutschen Meisterschaft in Schechen bei Rosenheim noch einmal steigern. Hinter Hans Martin Gass im Audi A3 belegte der 20jährige KFZ Mechatroniker den 2. Platz vor Alexander Bartl und Werner Euringer. Aufgrund eines Missverständnisses mit einer nicht aufgestellten Pylone verlor Thurner Detlef im zweiten Lauf knapp 45 Sekunden was den Kienberger ans Ende des Klassements warf. "Schade, doch das Reglement war eindeutig" meinte Thurner nach der Veranstaltung.