Starke Konkurrenz in Schlüsselfeld. Am Sonntag Verbesserung auf Rang 4

Der erste Lauf zur DMSB Slalom Meisterschaft fand am Samstag den 13.04.2019 auf dem Verkehrsübungsplatz in Schlüsselfeld statt. Michael Thurner im Mazda 3 MPS-R startete in der verbesserten Gruppe H über 2000 ccm und belegte unter 12 Startern den 6. Rang.

Video im neuen Fenster öffnen ...hier

Mit Laufzeiten von 1:19, 1:18 und 1:17 konnte sich der KFZ Meister permanent verbessern und zeigte sich mit der Leistung zufrieden.

Sieger in der Klasse wurde Christian Grassmann jun. vor Chtistian Grassmann sen. (beide BMW E92 M3 GT2) und Werner Euringer (Audi A3 TFSI). Hans-Martin Gass fuhr mit 2 mal 1:15 und 1:14 Zeiten zwar vorne mit, musste sich aber durch eine geworfene Pylone mit Platz 4 begnügen. Die 5. Position sicherte sich der Lokalmatador Thomas Escher im Ford Escort MK2.

Ebenfalls in den ersten beiden Läufen mit Topzeiten unterwegs war Mario Fuchs im Mitsubishi EVO 9, der aber durch einen technischen Defekt vorzeitig ausfiel.

Update Sonntag 14.04.2019:
Aufgrund der Ausfälle von Grass…

Michael Thurner: Fehlerfrei auf Platz 2

Sieger der Klasse H15 v.l.  Michael Thurner, Hans Martin Gass, Alexander Bartl
Links und rechts außen die Vertreter der RG-Rosenheim Michael Hetz und Dragan Milinovic
Nach dem bereits tollen Ergebnis tags zuvor in Mühldorf Mößling konnte sich Michael Thurner beim Lauf zur Deutschen Meisterschaft in Schechen bei Rosenheim noch einmal steigern. Hinter Hans Martin Gass im Audi A3 belegte der 20jährige KFZ Mechatroniker den 2. Platz vor Alexander Bartl und Werner Euringer. Aufgrund eines Missverständnisses mit einer nicht aufgestellten Pylone verlor Thurner Detlef im zweiten Lauf knapp 45 Sekunden was den Kienberger ans Ende des Klassements warf. "Schade, doch das Reglement war eindeutig" meinte Thurner nach der Veranstaltung.