Schwierige Verhältnisse beim Flugplatzslalom in Ahrweiler. Platz 2 für Thurner

Sonntag 08.09.2019  Bei wechselnden Wetterverhältnissen wurde es auf dem Flugplatz Ahrweiler spannend in der Klasse H15. Im ersten Wertungslauf fuhr Hans-Martin Gass noch gut eine Sekunde schneller als Michael Thurner und Werner Euringer die nur durch ein paar Hundertstel getrennt waren. Thurner steigerte sich jedoch im zweiten Wertungslauf und fuhr knapp eine dreiviertel Sekunde schneller als Gass. Euringer hatte Pech und warf eine Pylone und kassierte somit 3 Strafsekunden.

Nur durch ein paar Zehntel Sekunden getrennt nahmen Gass und Thurner den dritten und letzten Wertungslauf unter die Räder. Aber dort zeigte Gass sein ganzes Können und fuhr noch einmal 2 Sekunden schneller als Thurner. Trotzdem war der KFZ Meister im Mazda 3 MPS-R zufrieden mit dem 2. Platz.

Samstag 07.09.2019  Nachdem die Teilnehmer der Gruppe F und der "kleinen" Gruppe H noch mit feuchten Streckenverhältnissen kämpften, trocknete der Parcour zum Start der Wertungsläufe der Gruppe H14 und H15 fast kompl…

Platz 4 für Thurner, unglückliche Reifenwahl in Mößling.

Michael Thurner im Gruppe H Mazda 3 MPS-R
Am Samstag den 21.07.2018 fand auf dem Flugplatz in Mühldorf Mößling der 44. ADAC Automobilslalom des MC Waldkraiburg statt. Die Veranstaltung zählte zur deutschen Meisterschaft und so traf sich auch die "Slalomelite" ein. Michael Thurner und Selina Schattenkirchner starteten beide in der stärksten Klasse H14 auf dem Mazda 3 MPS-R.

Onboard Video Michael Thurner im neuen Fenster öffnen ...hier

Auf der bereits abtrockneten Strecke starteten Thurner und Schattenkirchner auf Regenreifen, was sich im nachhinein als nicht optimal darstellte. Nur im letzten Wertungslauf wechselte der KFZ Meister Michael Thurner auf profillose Slicks. Mit Rang 4 schrammte Thurner knapp am Stockerplatz vorbei, Selina Schattenkirchner belegte Rang 7. Den Sieg in dieser Klasse sicherte sich Hans-Martin Gass (Audi A3) vor Alfred Wembacher (BMW M3) und Werner Euringer (Audi A3)