Zwei mal Platz 3 für Syntax Racing auf dem Flugplatz in Mühldorf Mößling

Am Samstag den 20.07.2019 fand auf dem Flugplatz in Mühldorf Mößling unter Leitung des MC Waldkraiburg und der Scuderia München der 6. Lauf zur Deutschen Slalom Meisterschaft statt. Die Veranstalter präsentierten einen schnellen Parcour und so fanden sich bei hochsommerlichen Temperaturen über 100 Teilnehmer in Mößling zur Zeitenjagt ein.

Das Kienberger Motorsportteam "Syntax Racing" startete dabei in der seriennahen Gruppe G4 mit einem Mazda MX-5 und in der verbesserten Klasse H15 mit einem Mazda 3 MPS-R.

Video Mazda MX 5 im neuen Fenster öffnen ...hier

Dabei konnte sich Michael Thurner im knapp 400 PS starken Mazda 3 MPS-R die dritte Position hinter dem Sieger Hans-Martin Gass (Audi A4 TSFI) und Alfred Wembacher (BMW M3) sichern. Ein ausgehängtes Schaltgestänge verhinderte für Michael Thurner schnellere Fahrtzeiten, so steckte über die Hälfte der Strecke das Getriebe im 3. Gang fest was besonders in den beiden langsam gefahrenen Kehren zu Problemen mit der Drehzahl führte…

Für die serienmäßige Klasse G3 wurde vom Team "Syntax Racing" ein Mazda MX-5 (Typ NB) erworben. Mit einer Leistung von 110 PS und gut 1000 Kg Gewicht stellt das Fahrzeug eine gute Basis dar. Eingesetzt wird das Fahrzeug hauptsächlich bei Clubslalom-Veranstaltungen mit den Fahrern Selina Schattenkirchner, Verena Thurner und sporadisch von Detlef Thurner.





Weitere Infos ...hier