Projekt 2020: Mazda MX 5 für die Gruppe F10

Update 22.11.2019 Mittlerweile wurde auch das Mazda Hardtop geliefert, das einen weiterer Sicherheitsaspekt für den Fahrer darstellt. Eine 4 Kolben Bremsanlage, Domstreben, geänderte Auspuffanlage und Modifizierungen im Innenraum wurden bereits fertiggestellt. Die Fa. H+R ist bereits mit der Anfertigung des Fahrwerks beauftragt.
In den nächsten Wochen steht zur Anpassung des Überrollbügels ein Besuch bei Allkofer Rennsporttechnik auf dem Programm.
Update 15.11.2019 Die motorsportfreie Zeit hat begonnen und das Team Syntax Racing ist bereits an den Vorbereitungen für die neue Saison 2020. Seit ein paar Tagen bereitet Michael Thurner einen Mazda MX 5 ND für die Gruppe F10 in der Slalommeisterschaft vor. Erste Aktionen mit Unterstützung von SPS Motorsport finden bereits im Bereich der Hinterachse statt.





Erneute Pokalränge für Syntax Racing in Kienberg. Klassensieg für Michael Thurner

Verena Thurner im Mazda MX 5

Am Ostermontag fand in Kienberg der traditionelle Osterslalom der SFG-Trostberg-Kienberg statt.
Erfolgreich teilgenommen haben auch die Lokalmatadoren vom Team "Syntax-Racing" aus Kienberg. Allen voran Michael Thurner, der im bärenstarken Mazda 3 MPS-R die verbesserte Klasse H15 gewann und mit schnellen Laufzeiten Claus Bredow und Stefan Promok auf die Plätze zwei und drei verwies.
Video Mazda 3 MPS-R im neuen Fenster öffnen ...hier
Video Mazda MX 5 im neuen Fenster öffnen ...hier

Detlef Thurner fuhr in der serienmäßigen Klasse G4 in allen 3 Läufen mit einem Mazda MX 5 fehlerfrei und sicherte sich mit Platz 4 einen der ersten Pokalränge die an 30 Prozent der Starter vergeben wurden. Ebenfalls fehlerfrei blieb Selina Schattenkirchner und belegte im Mazda MX 5 Rang 7. Pech hatte Verena Thurner im letzten Wertungslauf mit 3 umgeworfenen Pylonen, wodurch die 22jährige mit insgesamt 9 Strafsekunden auf Rang 10 zurückgereicht wurde.

Weiteres Video von Werner Bauer im Fiat 127 ...hier
Michael Thurner im Mazda 3 MPS-R