Projekt 2020: Mazda MX 5 für die Gruppe F10

Update 22.11.2019 Mittlerweile wurde auch das Mazda Hardtop geliefert, das einen weiterer Sicherheitsaspekt für den Fahrer darstellt. Eine 4 Kolben Bremsanlage, Domstreben, geänderte Auspuffanlage und Modifizierungen im Innenraum wurden bereits fertiggestellt. Die Fa. H+R ist bereits mit der Anfertigung des Fahrwerks beauftragt.
In den nächsten Wochen steht zur Anpassung des Überrollbügels ein Besuch bei Allkofer Rennsporttechnik auf dem Programm.
Update 15.11.2019 Die motorsportfreie Zeit hat begonnen und das Team Syntax Racing ist bereits an den Vorbereitungen für die neue Saison 2020. Seit ein paar Tagen bereitet Michael Thurner einen Mazda MX 5 ND für die Gruppe F10 in der Slalommeisterschaft vor. Erste Aktionen mit Unterstützung von SPS Motorsport finden bereits im Bereich der Hinterachse statt.





Platz 7 beim Lauf zur Deutschen Slalom Meisterschaft in Eggenfelden

Michael Thurner im Mazda 3 MPS-R 

Update Sonntag 28.04.2019.

Nicht ganz zufrieden zeigte sich Michael Thurner am Sonntag. Konnte der KFZ Meister mit einer Zeit von 2:16,70 und einer Pylone im ersten Wertungslauf seine Zeit vom Samstag verbessern, wurden Thurner im zweiten Wertungslauf 4 Pylonen zum Verhängnis. Im Ergebnis rutschte der Kienberger auf Platz 8 zurück.

Samstag 27.04.2019

Auf dem Flugplatz in Eggenfelden fand am Samstag den 27.04.2019 der 3. Lauf zur Deutschen Slalom Meisterschaft statt. In der stärksten Klasse H15 musste sich Michael Thurner der deutschen Autoslalom Elite stellen und belegte den 7. Rang im Klassement. Sieger wurde Hans Martin Gass (Audi A3 TFSI) vor Christian Grassmann jun. (BMW E92 M3) und Andre Jeuschede (BMW M3).

Onboard Video Michael Thurner 28.04.2019 im neuen Fenster öffnen ...hier
Video Michael Thurner 27.04.2019 im neuen Fenster öffnen ...hier
Video Gruppe H 27.04.2019 im neuen Fenster öffnen ...hier
Bildergalerie 72.04.2019 im neuen Fenster öffnen ...hier