Projekt 2020: Mazda MX 5 für die Gruppe F10

Update 22.11.2019 Mittlerweile wurde auch das Mazda Hardtop geliefert, das einen weiterer Sicherheitsaspekt für den Fahrer darstellt. Eine 4 Kolben Bremsanlage, Domstreben, geänderte Auspuffanlage und Modifizierungen im Innenraum wurden bereits fertiggestellt. Die Fa. H+R ist bereits mit der Anfertigung des Fahrwerks beauftragt.
In den nächsten Wochen steht zur Anpassung des Überrollbügels ein Besuch bei Allkofer Rennsporttechnik auf dem Programm.
Update 15.11.2019 Die motorsportfreie Zeit hat begonnen und das Team Syntax Racing ist bereits an den Vorbereitungen für die neue Saison 2020. Seit ein paar Tagen bereitet Michael Thurner einen Mazda MX 5 ND für die Gruppe F10 in der Slalommeisterschaft vor. Erste Aktionen mit Unterstützung von SPS Motorsport finden bereits im Bereich der Hinterachse statt.





Update: MX 5 fertig für Test beim Slalomtraining

Zum ersten Test beim Slalomtraining der MSF Garching konnte das Auto rechtzeitig fertiggestellt werden.
Gruppe G4 Mazda MX 5


01.07.2019
Mittlerweile sind die wichtigsten Komponenten im Gruppe G Mazda MX 5 wieder verbaut. Fahrwerk, Überollbügel und Schalensitz konnten eins zu eins übernommen werden.



Gruppe G4 Mazda MX 5



Nach dem Totalschaden des MX 5 beim Autoslalom in Deggendorf schien es, dass die Saison für die Fahrer Verena Thurner, Selina Schattenkirchner und Detlef Thurner beendet sei. Doch Michael Thurner machte sich sofort auf die Suche nach einem Ersatzfahrzeug und wurde auch fündig. Zum Glück können die unbeschädigten Teile wie Überollbügel, Fahrersitz und Fahrwerk umgebaut werden, bis zum DM Lauf in Mühldorf Mößling ist das Fahrzeug soweit fertig, dass einer Teilnahme nichts mehr im Weg steht.